ORTHOPÄDISCHE PRIVATPRAXIS Dott./Univ. Rom Silvia Dingler (Verweser Dr. med. Volker Wolf für die verstorbene Frau Dott./Univ. Rom S. Dingler) Dott./UC Rom Reinhard Dingler (angestellter FA für Orthopädie)
ORTHOPÄDISCHE PRIVATPRAXIS Dott./Univ. Rom Silvia Dingler (Verweser Dr. med. Volker Wolffür die verstorbene Frau Dott./Univ. Rom S. Dingler) Dott./UC Rom Reinhard Dingler (angestellter FA für Orthopädie) 

CMD-Diagnostik (cranio-mandibuläre Dysfunktion)

 

Die CMD ist ein häufiges Beschwerdebild (geschätzt 7 Millionen Betroffene in Deutschland), das in den letzten  Jahren zunehmend das Interesse der Ärzte und Physiotherapeuten / Osteopathen geweckt hat. Die Zusammenhänge des Kau-Apparates mit der Funktionsfähigkeit des Achsenskelettes sind offensichtlich, das Erkennen der Symptome erfordert eine umfassende Kenntnis des cranio-sakralen Systems, der Feinjustierung des Kau-Apparates und des komplexen Faszien-Systems des menschlichen Körpers. 

 

Sehr eindrucksvoll lassen sich die Funktionsstörungen des Gebisses mit der 3-D-Vermessung der Wirbelsäule darstellen und die Wirksamkeit einer Aufbiss-Schiene testen. Dies erfolgt in unserer Praxis meist in Zusammenarbeit mit einem Zahnarzt oder Kieferchirurgen.

 

Bekannte Symptome sind u.a.:

Knirschen, Kopfschmerzen, Costen-Syndrom, Schlafstörungen, Tinnitus...

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dingler